SURFING BASICS StartseiteSURFING BASICS ist ein Special von DAILY DOSE
   Startseite > SURFING BASICS Gallery
Auftakt zur EM im Wellenreiten an der Costa da Caparica
Auftakt zur EM im Wellenreiten an der Costa da Caparica
Die Europameisterschaft im Wellenreiten ist unter strahlend blauen Himmel und bei 25 Grad mit einer bunten Parade der Surferinnen und Surfer eröffnet worden. Eine lockere und ausgelassene Stimmung bestimmte die Auftaktfeier. Mit der legendären Sandzeremonie, bei der jeweils ein Glas Sand jeder Nation zusammengeschüttet wird, ist der der Wettkampf offiziell gestartet worden.

Insgesamt 13 Mannschaften sind angereist, um in der kommenden Woche um den EM Titel zu kämpfen. In sieben Kategorien (Shortboard Männer, Shortboard Frauen, Senioren/ ab 29 Jahren, Master/ ab 35 Jahren, Bodyboard Männer, Bodyboard Frauen und Longboard) treten die Wettkämpfer gegeneinander an. Es gibt dabei jeweils Einzel- und Mannschaftswertungen.

Die Erwartungen der deutschen Mannschaft sind hoch, da sie bei der letzten EM 2003 auf Gran Canaria nach den Vorrunden bereits auf Platz fünf lagen. Bereits im ersten Lauf sind die Hoffungen befriedigt worden. Alain Goffaux (Masterclass) hat einen Portugiesen, der als Favorit in seiner Klasse gilt, lange in Schach gehalten. In den letzten Minuten hat der Portugiese noch eine gute Welle erwischt aber Goffaux hat sich dennoch auf dem zweiten Platz für die nächste Runde qualifiziert. Ebenso hat sich Oliver Schäfer (Senior), auf dem zweiten Platz gegen einen Iren durchgesetzt und ist bereits in der nächsten Hauptrunde. Die 15 Minuten seines Laufes hat Schäfer gezeigt, dass er radikale Manöver beherrscht, die ihm viele Punkte einbringen konnten. Sonja Hönscheid, eine der beiden Starterinnen der Frauen Shortboardklasse hat ebenfalls die erste Runde mit einer hohen Punktwertung auf dem zweiten Platz abgeschlossen. Hönscheid hatte mit der Titelfavoritin, der Spanierin Adelina Taylor, keine leichte Gegnerin. Eva Kreyer, eine der Newcomer der Mannschaft, lag bis 10 Sekunden vor Laufende auf Platz zwei, bis die Irin Nicole Morgan eine lange rechte Welle erwischte, auf der sie gut punkten konnte und Kreyer damit auf Platz drei verwies. Platz drei bedeutet, dass die nun in der Hoffnungsrunde (Repecharge) weiterhin eine Chance hat, sich zu behaupten. Auch der Longboarder Thomas Schmidt, der zum ersten Mal bei einer internationalen Meisterschaft antritt, konnte sich bis kurz vor Laufende auf dem zweiten Platz halten, wurde jedoch ebenso wie seine Teamkollegin auf den dritten Platz verwiesen.
Joana Schenker (Bodybaord Frauen), die Europameisterin der Junioren 2004 hatte in ihrem ersten Lauf mit der Französin Heloise Bourraux keine leichte Gegnerin und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.
Mit dem Ergebnis des ersten Wettkampftages ist das deutsche Surfteam sehr zufrieden. Die Wellen- und Wetterprognosen lassen auf einen spannenden Wettbewerb hoffen. Ab Mittwoch sind sehr große Wellen vorhergesagt und die Veranstalter gehen davon aus, dass es möglicherweise zu groß wird für einige der Surfer und Surferinnen. Das muss kein Nachteil sein für die deutsche Mannschaft, da einige besonders bei großen Konditionen gut zurecht kommen.

Text und Fotos: Xenia Goffaux

 



Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.
(nur registrierte User können Kommentare schreiben)
Eurosurf EM - zweiter Wettkampftag
 
Erste Indoor Surfing Contest Norddeutschlands
nach oben     Gallery
    Startseite     Gallery
Gallery
Neue Uploads könnt ihr hier posten:
Surfero.com


Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Playa de Las Americas 31.3.2010 
Bild anzeigen
Rapa Nui Surfcamps-Stand Up Paddling 
Bild anzeigen
SUP-Surfen in den Rapa Nui Surfcamps auf Fuerteventura 
Bild anzeigen
Rapa Nui Surfcamps Fuerteventura 
Bild anzeigen
Rapa Nui Surfcamps Fuerteventura 
Bild anzeigen
Llandadno/Südafrika 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui Surfschool & Camps 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui Surfschool & Camps 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui surfschool & Camps 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui Surfschool & Camps 
Bild anzeigen
N.V. am Freitag 
Bild anzeigen
Sonntagssurf in Hohwacht 
Bild anzeigen
Traumwellen in Dänemark 
Bild anzeigen
Noerre Vorupoer 17. August 
Bild anzeigen
Noerre Vorupoer 17. August 
Bild anzeigen
Damp 15/5/2009 
mehr Bilder anzeigen

 
Erweiterte Suche
Haftungsausschluss: Bei den Bildern & Stories handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich SURFING BASICS nicht zu eigen macht und für die SURFING BASICS auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Einträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Haftbar ist der jeweils aufgeführte Autor. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu entfernen. Rechtswidrige Beiträgen bitte hier melden.
SURFING BASICS durchblättern: << vorherige Seite / nächste Seite >>
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmst du der Verwendung zu. Weitere Infos & Opt-Out.