SURFING BASICS StartseiteSURFING BASICS ist ein Special von DAILY DOSE
   Startseite > SURFING BASICS Gallery
Billabong XXL Global Big Wave Awards
Billabong XXL Global Big Wave Awards
Der Hawaiianer Shane Dorian wurde am 11. April in Los Angeles bei den Billabong Global Big Wave Awards mit dem höchstdotierten Preis für den 'Ride of the Year' ausgezeichnet. Der 35-Jährige gewann 50.000 US Dollar für seine am 1. November 2007 in Teahupoo auf Tahiti gesurfte Welle.

Worum geht es bei diesen Awards? Wenn in den Wintermonaten auf Hawaii oder an der Küste Kaliforniens die Bevölkerung der Strandorte gewarnt wird, oder wenn Strandhausbesitzer weltweit von Existenzängsten plagt werden, dann huscht ein Lächeln über das Gesicht der Big Wave Rider – es ist die Zeit der Riesenwellen.

Die Billabong Global Big Wave Awards sind die 'Oscars' des Big Wave Surfens. Nach der Zeit der großen Winterwellen werden die Preise in den Kategorien 'Ride of the Year', 'Biggest Wave', 'Monster Paddle Award', 'Monster Tube Award', 'Surfline Best Overall Performance' und 'Girls Best Overall Performance' verliehen.

Bewertungsgrundlage ist das eingereichte Video- und Bildmaterial der besten Wellenreiter aus der ganzen Welt.

Die Jury der Billabong Global Big Wave Awards besteht aus Profisurfern, Fotografen, Surfmagazin-Herausgebern sowie Redakteuren und ermittelt auf Grund genau festgelegter Regeln die Sieger aus den Nominierten.

Die kalifornische Big Wave Legende Mike Parson erhielt neben dem 'Monster Paddle Award' in diesem Jahr auch den 'Surfline Best Overall Perfomance Award'. Nach seinem Gewinn der ersten Awards 2001 surfte der 43-jährige auf der vor Kalifornien gelegen Cortes Banks am 5. Januar 2008 seine über 24 Meter hohe Siegerwelle.

Billabong Teamfahrer Manoa Drollet aus Tahiti hatte die beste Tube in Teahupoo. Mit der selben Welle wurde der Franzose außerdem Zweiter beim 'Billabong XXL Ride of the Year'.

Während sich die meisten Big Wave Surfer eines Jet-Skis bedienen, um in die schnell laufenden Riesenwellen zu gelangen, wird beim 'Monster Paddle Award' eine mit bloßer Muskelkraft angepaddelte Welle prämiert.

Der Vorjahressieger des Biggest Wave Award Greg Long (USA) paddelte aus eigenen Kräften in Todos Santos (Mexico) in die spektakulärste Welle des Jahres an.

Maya Gabeira aus Brasilien wurde für eine bespiellose Big Wave Saison mit dem 'Girls Best Overall Performance Award' geehrt. Sie glänzte in den vergangenen zwölf Monaten in den größten Wellen der Welt auf Tahiti, in Kalifornien, Mexico und auf Hawaii.

Die Awards im Einzelnen:

BILLABONG XXL RIDE OF THE YEAR
1. Platz Shane Dorian (USA), Spot: Teahupoo, 1. November 2007
2. Platz Manoa Drollet (Tahiti), Spot: Teahupoo, 1. November 2007
3. Platz Carlos Burle (Brasilien), Spot: Ghost Tree (USA), 4. Dezember 2007

BILLABONG XXL BIGGEST WAVE AWARD
Mike Parsons (USA), Spot: Cortes Bank, 5. Januar 2008

GEWINNER MONSTER PADDLE AWARD
Greg Long (USA), Spot: Todos Santos, 5. Dezember 2008

GEWINNER MONSTER TUBE PHOTO AWARD
Manoa Drollet (Tahiti), Spot: Teahupoo, 1. November 2007

GEWINNER BEST MALE/GIRLS OVERALL PERFORMANCE AWARD
Greg Long (USA) / Maya Gabeira (Brasilien)


Fotos: Tim Jones, Jeff Flindt, Robert Brown, BillabongXXL.com

 



Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.
(nur registrierte User können Kommentare schreiben)
 
nach oben     Gallery
    Startseite     Gallery
Gallery
Neue Uploads könnt ihr hier posten:
Surfero.com


Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Surfen auf Fuerteventura/Rapa Nui Surfcamp 
Bild anzeigen
Playa de Las Americas 31.3.2010 
Bild anzeigen
Rapa Nui Surfcamps-Stand Up Paddling 
Bild anzeigen
SUP-Surfen in den Rapa Nui Surfcamps auf Fuerteventura 
Bild anzeigen
Rapa Nui Surfcamps Fuerteventura 
Bild anzeigen
Rapa Nui Surfcamps Fuerteventura 
Bild anzeigen
Llandadno/Südafrika 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui Surfschool & Camps 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui Surfschool & Camps 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui surfschool & Camps 
Bild anzeigen
Surfcamp Fuerteventura/Rapa Nui Surfschool & Camps 
Bild anzeigen
N.V. am Freitag 
Bild anzeigen
Sonntagssurf in Hohwacht 
Bild anzeigen
Traumwellen in Dänemark 
Bild anzeigen
Noerre Vorupoer 17. August 
Bild anzeigen
Noerre Vorupoer 17. August 
Bild anzeigen
Damp 15/5/2009 
mehr Bilder anzeigen

 
Erweiterte Suche
Haftungsausschluss: Bei den Bildern & Stories handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich SURFING BASICS nicht zu eigen macht und für die SURFING BASICS auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Einträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Haftbar ist der jeweils aufgeführte Autor. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu entfernen. Rechtswidrige Beiträgen bitte hier melden.
SURFING BASICS durchblättern: << vorherige Seite / nächste Seite >>
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmst du der Verwendung zu. Weitere Infos & Opt-Out.