Wellenreiten in Spanien

Spanische Atlantikküste und Kanaren

Wellenreiten in Spanien könnt ihr primär an den Atlantikspots in Nordspanien, Andalusien und auf den Kanaren.

Bei bestimmten Wetterkonstellationen kann man zwar auch an der Mittelmeerküste und auf den Balearen zum Wellenreiten aufs Wasser gehen, aber die Chance auf gute und konstante Bedingungen ist dort eher gering.

Wer ganzjährig warme Temperaturen sucht, der ist mit den Kanarischen Inseln gut bedient. Fuerteventura und Lanzarote bieten Spots für jedes Level, auch Teneriffa und Gran Canaria sind eine gute Option.

Nicht minder warm, aber im Sommer mit etwas schlechterer Wellenausbeute ist Andalusien. Nordspanien bietet ebenfalls gute Bedingungen mit ganzjährig guten Wellen, in den Wintermonaten ist es aber deutlich kühler.

Hier findet ihr eine Liste mit Surfcamps in den verschiedenen Zielregionen Spaniens:

Spanien > Kanaren > Fuerteventura
Spanien > Kanaren > Lanzarote
Spanien > Nordspanien > Galicien
Spanien > Nordspanien > Kantabrien


Wellenreiten in Spanien
Wellenreiten auf Teneriffa
Wellenreiter am Strand von La Pared/Fuerteventura
Surfen auf Fuerteventura
Wellenreiten auf den Kanarischen Inseln


Share on Google+ Pin on Pinterest